Anzeige
Metanetzwerke | Mobile-Affiliate-Netzwerke | Werbenetzwerke | Affiliate-Glossar | Veranstaltungen 2017
Anzeige

20% CPO und 5% Lifetime auf Verlängerungen!
Bis zu 179,80 CHR pro Sale, dazu 5% auf Upsales und Verlängerungen - Lifetime-Umsätze mit Backup ONE!

Anzeige

Verdienen Sie bis zu 375€ pro Sale!
Auxmoney-Affiliaes verdienen 25€ pro Anfrage, 40€ pro Anleger und bis zu 375€ pro Sale eines P2P-Kredites!


ASE09: Organic Site Review

Ursprünglich hatte ich mir vorgenommen, am zweiten Tag der Affiliate Summit East 2009 unter anderem die Session Social Media Marketing for Affiliates anzusehen. Dieser Plan wurde dann aber doch verworfen, als mir die Session Organic Site Review empfohlen wurde. Beim Organic Site Review werden Webseiten einiger Teilnehmer live unter die Lupe genommen und Tipps und Verbesserungsvorschläge in Hinblick auf SEO und Usability gegeben. Diese Session fand an zwei Tagen statt und wie mir gesagt wurde, sollen dort wohl richtig gute Tipps bezüglich des Rankings der Seiten gegeben werden. Für mich ein Grund, mir die zweite dieser Sessions anzuschauen.

Kurz vor Beginn der Session konnten alle Teilnehmer je eine Webseite vorschlagen, die dann mit etwas Glück im Verlauf von fünf Experten aus den Bereichen SEO und Usability diskutiert wurde.  Das Experten-Komitee bestand aus:

Vorweg möchte ich sagen, dass widererwartend leider keine ‘Über-Tricks’ verraten wurden. Hauptsächlich wurde auf Usability und OnPage-Optimierung eingegangen. Da es aber immer Webmaster und Affiliates geben wird, die sich erst seit kurzem mit der Materie auseinandersetzen, habe ich hier beispielhaft einen schwerwiegenden Fehler der Domain f-secure.co.uk aufgegriffen.

Fehler: Wenn man die Seite f-secure.co.uk (welche ausschließlich den Englischen Markt ansprechen soll) aufruft, wird man automatisch auf http://www.f-secure.com/en_UK/ weitergeleitet. Es wurde also auf der Domain f-secure.com ein Bereich für die englische Zielgruppe eingerichtet - sollte man meinen. Beim Aufruf der Domain http://www.f-secure.com/en_US/ erkennt der gemeine SEO sofort, dass es sich hier um den gleichen Inhat wie beim Ordner /en_UK/ handelt. Es wird also perfekter Doublicate Content auf ein und der selben Domain produziert.

Abhilfe: Die Weiterleitung von f-secure.co.uk auf f-secure.com/en_UK/ muss dringend abgeschafft werden! Stattdessen sollte auf der Domain f-secure.co.uk eine eigene Internetpresenz mit eigenem, exklusiven Content aufgebaut werden. Der Ordner f-secure.com/en_UK/ muss dann natürlich aus verschiedenen Gründen per 301 auf f-secure.co.uk weitergeleitet werden. Zum einen wurde f-secure.com/en_UK/ von allen weiteren Seiten auf f-secure.com referenziert und zum anderen besitzt die Seite einen PR8, welchen man nicht einfach so droppen lassen sollte. Darüberhinaus ist davon auszugehen, dass einige User die Seite f-secure.com/en_UK/ gebookmarkt haben.

Darüber hinaus wird f-secure.com derzeit in Deutschland gehostet. Es ist vorteilhaft, länderspezifische Seiten in dem Land zu registrieren und zu hosten, welches bedient bzw. angesprochen werden soll. Im Fall von f-secure.co.uk wäre das dementsprechend UK. Alternativ kann man die Site in den Google Webmaster-Tools eintragen und ein geografisches Ziel zuweisen.

Organic Site Review 1Organic Site Review 2


Tipp: Abonnieren Sie jetzt meinen RSS-Feed, und Sie werden automatisch über neue Beiträge informiert!

Schlagworte: , ,


Dieser Beitrag wurde vor am Mittwoch, 26. August 2009 um 12:25 Uhr veröffentlicht und unter Know-How gespeichert. Sie können Kommentare zu diesem Eintrag über den RSS-2.0-Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrer Website hierher setzen.

1 Kommentar zu „ASE09: Organic Site Review“

Kommentieren

Abonnieren ohne einen Kommentar abzugeben


RSS-Feed
RSS-Feeds Partnerprogramme | Wissensdatenbank | Blog