Thema: SEO vs. PPC

Wann setzt ihr auf SEO, wann setzt ihr auf PPC? Oder geht ihr immer auf die Kombination aus beidem?

Wie verhält es sich bei euch jeweils mit dem ROI?

Re: SEO vs. PPC

ich habe nen kleinen Blog und setze auf SEO um höher bei google gerankt zu werden und auf PPC um Geld zu verdienen. Ohne SEO bringt PPC nichts, weil durch SEO erst Traffic möglich ist. Ich habe das auf jeden Fall gesehen, wie sehr mir SEO geholfen hat, um überhaupt gefunden zu werden. Hatte vorher keine Ahnung davon und habe mir Hilfe für Suchmaschinenoptimierung Schweiz in von einigen Firmen, wie die hier geholt und mein Platz auf Google hat sich erhöht. Nur so macht dann PPC Sinn. Klicks kommen durch Traffic und Traffic durch SEO.

LG Sarah

Re: SEO vs. PPC

Hallo Serenata,
ich denke du solltest dein Blickwinkel verändern. Also Grundsätzlich: Du kannst für eine Webseite kostenlosen und kostenpflichtigen Traffic generieren. Je nach dem was du vor hast und wie groß dein Geldbeutel ist solltest dich entscheiden. Kostenlosen Traffic kannst du über Blogs, Foren. Social Media und eben SEO sprich Google und Co generieren. Kostenpflichtigen Traffic empfehle ich nur Marketern mit Erfahrung. Den PPC ist eine reine Kosten-Nutzen Rechnung. Nur wenn deine Seiten Konversions stark sind rechnet sich der Traffic. Du kannst dann quasi unendlich viel Traffic kaufen (Vorsicht vor Bots). Solltest du noch mehr Tipps und Infos zum Thema brauchen empfehle ich Dir mal hier rein zu schauen:

[Link von Administration entfernt]

Sollte dir vorerst weiterhelfen und deine Grundlagen ein wenig erweitern.

Liebe Grüße Philipp

Zuletzt bearbeitet von Günther Giani (09.11.2016 09:25:59)

Re: SEO vs. PPC

Meiner Meinung nach geht auch beides Hand in Hand.
Ohne SEO funktioniert PPC nicht, dass ist logisch.
Hat man viel Traffic, dann ist es auch sinvoll PPC zu machen.

Re: SEO vs. PPC

Also wenn man PPC macht zum Beispiel über Facebook oder Klicknetzwerke braucht man kein Seo. Seo ist nur dafür gedacht um auf Google gut zu ranken und so "kostenlosen" Traffic (Klicks) auf die Seite zu bekommen.
Durch PPC erhält man auch ohne optimierte Seite (kein Seo) Klicks und somit Traffic auf die Seite.

6

Re: SEO vs. PPC

Man kann easy SEO und PPC kombinieren und so seinen Traffic auf ein Maximum steigern!

Re: SEO vs. PPC

Meiner Meinung nach ist es sehr stark vom jeweiligen Projekt abhängig.
Ich würde für einen Blog immer auf SEO setzen.
Meine Projekte werden aktuell von venio betreut und die Ergebnisse sprechen für sich.
PPC wäre einfach zu teuer, wenn ich das mit den Einnahmen vergleiche.
Was auch möglich wäre: Versuchen mit SEO so viel wie möglich zu erreichen, also mit dem Ranking hoch zu kommen.
Wenn das Maximum erstmal erreicht wurde, dann würde ich eventuell, je nach Projekt noch PPC dazu schalten.

Re: SEO vs. PPC

SEO ist mein A und O seit ich im Online Marketing tätig bin!!

PPC Kampagnen lohnen sich NUR , wenn du kurzfristig und am Anfang deiner Karriere Umsätze erzielen möchtest.

Eine anständige SEO Kampagne und regelmäßiges Passives Einkommen ist das wichtigste meiner Meinung nach um wirklich zu wachsen.

Die Investitionshöhen und das ROI Verhalten kann man nicht vergleichen - PPC ist mit viel viel mehr Kosten verbunden.

Für kleine Projekte über Facebook Werbung empfehle ich aber wiederum PPC