Thema: Warum arbeitet man mit Affiliate-Netzwerken?

Hallo zusammen,

Warum arbeitet man mit Affiliate-Netzwerken und nicht direkt mit Merchants? Die direkte Zusammenarbeit wäre wirtschaftlich besser, denn die  Affiliate-Netzwerken nehmen auch ihre Provision.
Übrigens wie hoch ist die Provision, die ein Merchant an das Affiliate-Netzwerk zahlt?

Re: Warum arbeitet man mit Affiliate-Netzwerken?

Ich würde nicht pauschal behaupten, dass die direkte Zusammenarbeit mit dem Merchant wirtschaftlich besser wäre. Das Netzwerk ist ein Dienstleister, welcher Erfahrung, Technik, einen Affiliate-Pool und im besten Fall auch guten Support zur Verfügung stellt. Bezahlt werden diese Leistungen durch die Netzwerk-Gebühren, die eigentlich einheitlich bei 30% der Affiliate-Provision liegen.

Selbstverständlich kann man auch selber eine Inhouse-Lösung anbieten. Da muss man sich dann aber auch um einige Sachen kümmern. Das kostet dann entweder Zeit und/oder Personal.

Wenn Dein Auto kaputt ist, gehst Du zur KFZ-Werkstatt, wenn Du Brötchen haben möchtest, gehst Du zum Bäcker und wenn Du krank bist, gehst Du zum Arzt... ;-)

Es kann natürlich sein, dass eine Inhouse-Lösung wirtschaftlich rentabler ist, aber pauschal davon ausgehen würde ich nicht. Das sollte man alles in Ruhe durchrechnen.

Re: Warum arbeitet man mit Affiliate-Netzwerken?

Die Affiliate-Netzwerke wollen die Kommunikation und die Connection zu einander einfach nur vereinfachen da du so erstmal nach ihnen suchen müsstest und da sich das im www etwas schwierig gestaltet bzw sich alle auf die großen stürzen würden.