Thema: Online Marketing: englisch vs. deutsch-sprachig

Hallo,

ich habe den Eindruck, der deutsche Markt wäre anders, schwieriger als der englischsprachige. Vielleicht sind die Leute in Deutschland noch nicht so weit, um z.B.  für digitale Infoprodukte Geld zu zahlen. Was meint ihr?

Ich plane Ebooks zu ca. den folgenden Themen zu erstellen: Fitness, Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung. Meint ihr, damit wäre ich im englischsprachigen Markt besser aufgehoben? Und zu guter Letzt: Gibt es so etwas wie clickbank für deutsche Kunden/Konsumenten?

Danke

Re: Online Marketing: englisch vs. deutsch-sprachig

Ich würde nicht unbedingt sagen, dass der deutschsprachige Markt schwieriger sei. Der deutschsprachige Markt reduziert sich ja im Grunde auf Deutschland, Österreich und die Schweiz, was die Länder angeht. Der englischsprachige Markt ist deutlich größer. Dadurch hast Du natürlich mehr potenzielle Kunden, benötigst aber auch eine entsprechende Reichweite, wenn Du tatsächlich nur Kunden targeten möchtest, die eine bestimmte Sprache sprechen.

Du solltest darauf schauen, ob es für Deine Produkte in gewissen Ländern eine Nachfrage gibt. Erst dann kannst Du eruieren, in welcher Sprache Du Deine Produkte erstellen solltest und auf welche Märkte Du Dich dabei konzentrieren musst.

Im Übrigen sind die Märkte, die Du da beackern möchtest, extrem umkämpft und brutal schwer. Da Du offensichtlich Neueinsteiger bist, würde ich mich erst mal mit 'kleineren' Themen auseinandersetzen ;-)

Und zu Deiner letzten Frage: Schau Dir mal digistore24.com an.

Affiliate-Marketing.de