Thema: Was genau ist SEM und worauf muss man achten?

Hallo, natürlich habe ich was gegoogelt, aber in der Praxis mochte ich keinen Fehler machen.

So 100%tig verstanden habe ich SEM noch nicht.

Kann mir das jemand erklären?

Liebe Grüße
Uwe

Re: Was genau ist SEM und worauf muss man achten?

Da hast du dir aber direkt ein umfangreiches Thema ausgesucht wink SEM steht für Search Engine Marketing und bezeichnet die Schaltung kostenpflichtiger Anzeigen in Suchmaschinen (z.B. Google AdWords). Streng genommen handelt es sich bei solchen Paid Placements jedoch um SEA, also Search Engine Advertising. Nun aber genug der Klugscheißerei...

Uwe Schmidt schrieb:

So 100%tig verstanden habe ich SEM noch nicht.
Kann mir das jemand erklären?

Das Thema SEM bzw. SEA lässt sich schwer 'mal eben' erklären. SEA birgt ein wahnsinniges Umsatzpotential, kann aber auch schnell zum Geldkiller werden. Um eine gute Kampagne aufzusetzen muss man unheimlich viel beachten. Und auch, wenn die Kampagne einmal läuft, sollte man tunlichst nicht den Fehler machen, sie unbeaufsichtigt laufen zu lassen. Ständiges Beobachtenund Analysieren der Reports ist unabdingbar.

Ich merke gerade beim Schreiben, dass ich auf Grund der Komplexität des Themas nicht recht weiss, wie und wo ich anfangen soll. Nicht ohne Grund sind zu diesem Thema schon zahlreiche, mitunter dicke Bücher geschrieben worden.

Die folgenden Seiten sind sicherlich für den Einstieg in die Materie SEM/SEA sehr hilfreich, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen:

Das ist erstmal ne Menge zu lesen wink Je genauer du deine Fragen ausformulierst, desto genauer kann man darauf eingehen. Wo genau hakt es bei dir, Uwe? Was ist dir noch nicht klar?

Re: Was genau ist SEM und worauf muss man achten?

Danke, hab`schon geemerkt, als Newie ist es echt sehr schwer.
Bei einigen Cashbacks steht immer SEM Verboten.

Wir sind ein Verein und nur unsere registrierten Mitglieder shoppen.
Dann haben wir doch eigentlich mit diesem Verbot nichts zu tun,oder?

Mehr muss ich ja nicht wissen *LOL*

Liebe Grüße
Uwe

Re: Was genau ist SEM und worauf muss man achten?
Uwe Schmidt schrieb:

Wir sind ein Verein und nur unsere registrierten Mitglieder shoppen.
Dann haben wir doch eigentlich mit diesem Verbot nichts zu tun,oder?

Das würde ich so nicht sagen. Wenn Du Anzeigen schalten möchtest, ist es ja nicht so, dass diese nur die Mitglieder zu sehen bekommen, wenn sie bei z.B. Google etwas suchen.

Wenn Du aber eh nicht vorhast Anzeigen zu schalten, dann kannst Du die SEM-Richtlinien ignorieren. Im Zweifelsfall würde ich einfach kurz beim Advertiser bzw. der betreuenden Agentur nachfragen. Dann bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Re: Was genau ist SEM und worauf muss man achten?

Hallo, wir erhalten nach einer Berwerbung einige Absagen, aber ich habe keine Ahnung warum? Leibe Grüße Uwe

Re: Was genau ist SEM und worauf muss man achten?
Uwe Schmidt schrieb:

wir erhalten nach einer Berwerbung einige Absagen, aber ich habe keine Ahnung warum?

Am besten wendest du dich mit sowas an das Netzwerk bzw. den Merchant. Aber du kannst hier auch gerne mal deine Seite vorstellen, dann kann ich ggf. schon mal ein paar Tipps geben.

Re: Was genau ist SEM und worauf muss man achten?
Günther Giani schrieb:
Uwe Schmidt schrieb:

wir erhalten nach einer Berwerbung einige Absagen, aber ich habe keine Ahnung warum?

Am besten wendest du dich mit sowas an das Netzwerk bzw. den Merchant. Aber du kannst hier auch gerne mal deine Seite vorstellen, dann kann ich ggf. schon mal ein paar Tipps geben.


Hallo Günther, sehr gerne:

www.weg-deutschland.de
Grüße Uwe

Re: Was genau ist SEM und worauf muss man achten?

Ok, ich glaube, ich habe verstanden was du meinst. Du möchtest ggf. AdWords o.Ä. für Dein Portal weg-deutschland.de schalten, über welches ausschliesslich dort registrierte Mitglieder CashBack-Vergünstigungen erhalten. Wenn ich das so richtig verstanden habe, sind die SEM-Richtlinien für Dich irrelevant. SEM-Richtlinen greifen dann, wenn Du das jeweilige Partnerprogramm direkt mit bezahlten Anzeigen bewerben möchtest.

War es das, was du wissen wolltest? smile

Re: Was genau ist SEM und worauf muss man achten?
Günther Giani schrieb:

Ok, ich glaube, ich habe verstanden was du meinst. Du möchtest ggf. AdWords o.Ä. für Dein Portal weg-deutschland.de schalten, über welches ausschliesslich dort registrierte Mitglieder CashBack-Vergünstigungen erhalten. Wenn ich das so richtig verstanden habe, sind die SEM-Richtlinien für Dich irrelevant. SEM-Richtlinen greifen dann, wenn Du das jeweilige Partnerprogramm direkt mit bezahlten Anzeigen bewerben möchtest.

War es das, was du wissen wolltest? smile

Hallo Günther, ich habe keine Ahnung was Adwords sind! smile

Ich will den Shops doch nur dauerhaft Umsatz generieren!

Warum lehnen uns einige Merchandiser ab? Das verstehe ich nicht.

Ist das Problem, dass unser Portal von außen nicht "einsehbar" ist?

Unser Traffic wird nicht durch Glück und Zufall generiert, sonder durch die Werbung von Mitgliedern die ausschließlich Online einkaufen. Wir sind nur auf PPS aus!

Unser Vorteil ist, das durch die Mitgliedschaft ständig eingekauft wird und wir nicht ständig auf "Zapper" angewiesen sind. 

Wäre super, wenn Du mir Deine Meinung dazu mitteilen würdest.

Liebe Grüße Uwe

Re: Was genau ist SEM und worauf muss man achten?

Ja, ich verstehe das Prinzip der Seite. Das ist ein klassisches Cashback-Portal. Die Mitglieder/Kunden kaufen über deine Affiliate-Links Produkte, du erhälst Provisionen  und schüttest davon wieder einen Teil an deine Mitglieder aus. Korrekt?

Es gibt Merchats, die keine Kickbacks zulassen (so nennt man es, wenn man seine Provision mit seinen Kunden/Mitgliedern teilt). Das könnte ein Grund für Ablehnungen sein. Zum anderen kann es tatsächlich sein, dass die Merchants dich ablehnen, weil es einen geschlossenen Mitgliederbereich gibt, den sie ohne weiteres nicht einsehen können. Ich würde einfach direkten Kontakt zum jeweiligen Merchant aufnehmen und die Sache klären.

Eine Alternative wäre vielleicht der Einsatz eines Metanetzwerkes, z.B. adgoal.de. Da musst du nur einmal einen Trackingcode in den Footer einbauen und das war's - damit bewirbst du fast alle Partnerprogramme auf einmal. Nähere Infos zu Metanetzwerken gibt es hier, eine Auflistung von Metanetzwerken findest du hier.

Re: Was genau ist SEM und worauf muss man achten?
Günther Giani schrieb:

Ja, ich verstehe das Prinzip der Seite. Das ist ein klassisches Cashback-Portal. Die Mitglieder/Kunden kaufen über deine Affiliate-Links Produkte, du erhälst Provisionen  und schüttest davon wieder einen Teil an deine Mitglieder aus. Korrekt?

Ja, wobei natürlich der Vorteil für die Merchandiser darin liegt, dass unsere Mitglieder ständig einkaufen und der Traffic nicht durch Glück und Zufall generiert wird.

Es gibt Merchats, die keine Kickbacks zulassen (so nennt man es, wenn man seine Provision mit seinen Kunden/Mitgliedern teilt). Das könnte ein Grund für Ablehnungen sein. Zum anderen kann es tatsächlich sein, dass die Merchants dich ablehnen, weil es einen geschlossenen Mitgliederbereich gibt, den sie ohne weiteres nicht einsehen können. Ich würde einfach direkten Kontakt zum jeweiligen Merchant aufnehmen und die Sache klären.

Ok, das habe ich mir schon gedacht, habe mich aber darüber gefreut das Du mir das als Profi bestätigst.

Eine Alternative wäre vielleicht der Einsatz eines Metanetzwerkes, z.B. adgoal.de. Da musst du nur einmal einen Trackingcode in den Footer einbauen und das war's - damit bewirbst du fast alle Partnerprogramme auf einmal. Nähere Infos zu Metanetzwerken gibt es hier, eine Auflistung von Metanetzwerken findest du hier.

Damit würde wir die Shops auf jeden Fall nutzen können, die uns interessieren?

Mal wieder Danke für Deine Hilfe!

Liebe Grüße Uwe