Thema: Bewerbung bei Partnerprogramm von Kontaktbörsen

Ich möchte mit einer Affiliate-Webseite, die ich demnächst neu erstellen werde, hochkarätige Kontaktbörsen wie FriendScout24, Neu.de, Bildkontakte usw. bewerben.
Weiß jemand von euch, welche Anforderungen diese Portale an eine Affiliate-Seite stellen? Hat jemand Erfahrung als Affiliate-Partner mit diesen 3 genannten.  Oder auch mit anderen Kontaktbörsen wie ilove, datingcafe, in-ist-drin, heartbooker usw.  gemacht?
Wie professionell muss meine Webseite sein, um mich bei den Hochkarätern oder auch den anderen erfolgreich zu bewerben?
Muss es unbedingt eine selbstgehostete Seite sein (wie wordpress.org)?
Oder akzeptieren sie auch fremdgehostete Seiten (wordpress.com und blogger.com)?

Re: Bewerbung bei Partnerprogramm von Kontaktbörsen

Hallo Lothar,

am besten ist es, wenn Du dir die Programmrichtlinien durchliest. Da steht ziemlich genau drin, was geduldet bzw. erwartet wird und was nicht. Wenn Deine Seite rechtlich einwandfreien, exklusiven und informativen Content bereitstellt, sollte einer erfolgreichen Bewerbung eigentlich nichts im Wege stehen.

Das mit der 'Professionalität' ist ansichtssache. Ich kenne und habe selber Seiten, die simpel auf statischem HTML basieren, nicht durchgestyled sind und enorm gut konvertieren! Es kommt auch darauf an, wie Du die Seite hochziehen willst, welche Rolle Du als Publisher übernimmst und wer Deine Zielgruppe ist. Wenn Du einfach als User über Deine Erfahrungen berichten möchtest, muss es nicht allzu professionell sein. Je professioneller 'private' Meinungsberichte aufgemacht sind, desto skeptischer könnte man als User werden. User-für-User-Content kann simpel und geradlinig präsentiert werden. Wenn es darum geht, eine Dienstleistung oder Produkte anzubieten, sollte auf eine gewisse Professionalität geachtet werden.

Zum Hosting kann ich nur empfehlen, Webspace zu mieten. Das kostet zwar ein paar Euro (ab 10€ pro Jahr inkl. Domain bist Du dabei), aber es lohnt sich. Du hast mehr Flexibilität und bist Herr über Deinen Content. Bei blogger und Konsorten gibst Du den Content aus der Hand. Im schlimmsten Fall kann Deine Seite sogar gelöscht/gesperrt werden und hier geht es auch um Links, Trust und das Alter Deines Projekts! Daher mein klarer Tipp: Schau, dass Du Dir eine passende Domain registrierst. Den Hoster für den Webspace kannst Du auch später nach belieben wechseln, wenn Dir was nicht passt und die Domain trotzdem behalten. An der Stelle kann ich Dir Alfahosting.de nahelegen. Ich habe dort selber einige Webspaces und bin hoch zufrieden!

Ich stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Viel Erfolg schonmal!

Re: Bewerbung bei Partnerprogramm von Kontaktbörsen

Kann mich meinem Vorredner nur anschliessen, meist kann man bei den Anbietern die Richtlinien nachlesen oder erfragen. Die Anforderungen sind zwar hoch, aber durchaus machbar. Da ist das Geld auf jeden Fall gut investiert.