Affiliate-Marketing.de
TradeTracker.de
Es gibt ein Partnerprogramm von

bosfood.de

 bosfood.de

Über bosfood.de:

Über 16.000 Artikel in rund 30 Haupt-Kategorien. In unserem Shop finden Sie Lebensmittel, Feinkost, Wein, Koch- & Küchenzubehör und vieles mehr. Im Wine & Bar Bereich finden Sie zudem viele erlesene Weine & Spirituosen.

Das 1990 von Ralf Bos gegründete Unternehmen, ansässig in Meerbusch bei Düsseldorf, ist der führende Delikatessenspezialist in Deutschland. Mit mehr als 200 Mitarbeitern beliefern wir über 20.000 Kunden aus Fachhandel und Spitzengastronomie, sowie über 12.000 Endverbraucher. Das Sortiment umfasst über 16.000 Artikel aus aller Welt.

Der Onlineshop bietet für Endverbraucher eine Übersicht aller verfügbaren Artikel.

Die Vorteile und Eigenschaften des Online-Angebots von BOS FOOD

  • Großes Produktangebot (über 16.000 Artikel)
  • Zahlungsarten: PayPal, Rechnung, Vorkasse, Lastschrift
  • Bei Bestellungen bis 15:00 Uhr erfolgt die Lieferung i.d.R. am nächsten Arbeitstag
  • Wechselnde Aktions-Angebote
  • Sehr bekannt bei Gastronomen und Hobbyköchen
  • Großer Wine & Bar Bereich

Kategorien:

Sovillo.com / Delikatessen

  • 6,00 % / Sale

Sovillo Premium Deli bietet hochwertige Delikatessen und Feinkostspezilitäten weltweit bekannter Hersteller.

  • 9,00 bis 11,00 % / Sale

Kern-energie.com ist Deutschlands exklusiver Online-Shop für röstfrische Nüsse, Kerne und Früchte aus hochwertigen Rohwaren.

  • 35,00 % / Sale

Little Lunch bietet die richtigen Suppen für jeden Geschmack - 100% Bio und ohne künstliche Zusätze. Die Bio-Suppen von Little Lunch, dem bisher erfolgreichsten Startup aus “Die Höhle der Löwen”, sind ideal, wenn mal keine Zeit zum Kochen ist.

Gepp's / Die Saucenmacher

  • 10,00 bis 17,00 % / Sale

Köstliche BBQ Saucen, Grillsaucen, Dips und Rubs, fein würzige Salatdressings, Pasta Saucen, Marinaden und Dressings sowie Essig & Öl mit außergewöhnlichen Zutaten. Dazu Pasta und Pesto und viele weitere Feinkost Spezialitäten.


„Ich würde das Internet sogar schon als klassische Werbeform bezeichnen.“

Christian-André Weinberger