Es gibt ein Partnerprogramm von

eBay.ch (Schweiz)

Über eBay.ch (Schweiz):

Profitieren Sie von der attraktiven Provisionsstruktur unseres Partnerprogramms. Werben Sie für eBay Schweiz und verdienen Sie 8,- bis 16,- Euro pro vermitteltem neuen Mitglied aus der Schweiz.

Gestaffelte Vergütung für Registrierungen
Bei Überschreiten der jeweiligen Grenze werden sämtliche Neuanmeldungen eines Monats mit dem entsprechenden Provisionssatz vergütet. Beispiel: Sie erzielen 16 Neuanmeldungen im Monat. Sämtliche Anmeldungen in diesem Monat werden jeweils mit 12,- EUR vergütet. Sie verdienen also: 16 x 12,- EUR = 192,- EUR.

Kategorien:

Premium-Einträge

  • bis 189,50 €  / Lead
  • 60,00 %  / Sale
  • 189,00 €  / Sale
  •  bei financeAds.net
  •  bei Awin
  •  bei adgoal.de
  • bis 7,00 %  / Sale
  • Deutsche Familienversicherung bei Inhouse
  • 50,00 bis 70,00 % / Sale

Über das eBay-Partnerprogramm können Sie als Werbepartner von eBay für uns werben. Dies geschieht mit Hilfe von Werbemitteln (wie bspw. Banner, Buttons, Textlinks oder dem eBay Relevance Ad 2.0), die Sie auf Ihrer Website einbinden. Einschränkungen des Ad

  • 7,00 € / Lead
  • 10,00 % / Sale

JustCents ist ein Online-Auktionsportal, auf dem jeden Tag eine Vielzahl an hochpreisigen Markenprodukten versteigert werden.

  • Anmelden über ADCELL.de
  • Anmelden über adgoal.de
  • 8,00 € / Lead

Deutschlands neues Auktionsportal snipster.de versteigert täglich in einem außergewöhnlichen Mix aus Spannung, Spaß und Strategie die neuesten Marken- und Lifestyleprodukte zum Bruchteil ihres Warenwertes.

  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über adgoal.de
  • 5,00 % / Sale

iBOOD ist Europas größte Liveshopping-Community mit Büros in Deutschland, den Niederlanden und Polen. iBOOD steht für "Internet's Best Online Offer Daily", täglich die besten Onlineschnäppchen - und genau das haben wir auch. Die besten Produkte und die ti

  • Anmelden über TradeTracker.de
  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über adgoal.de

„Um der Konkurrenz vorauszusein, müssen Sie den Kunden nicht nur zufriedenstellen, sondern ihn mit Ihrer Leistung begeistern.“

Philip Kotler
Anzeige