Affiliate-Marketing.de
TradeTracker.de
Es gibt 4 Partnerprogramme von

Jacob-Elektronik.de

 jacob.de
Tipp: Wie Du mit Jacob-Elektronik.de Geld verdienen kannst, lernst Du in der AffiliateSchool.de.

Über Jacob-Elektronik.de:

Die Jacob Elektronik GmbH ist einer der größten und bekanntesten Online-Versandhändler im Bereich PC und Unterhaltungselektronik.

Mit unseren sehr günstigen Preisen bei gleichzeitig riesigem Warenangebot schaffen wir es immer wieder, Kunden von uns und unseren Leistungen zu überzeugen.

Mit unserem Affiliate-Programm können nun auch Sie an unserem Erfolg teilhaben und mit uns Provisionen verdienen.

Kategorien:

Unterhaltungselektronik

  • 0,50 bis 3,00 % / Sale

Sinnvoll vorkonfigurierte PC-Systeme oder individuell zusammengestellt, bei one.de bleiben beim Kunden keine Wünsche offen.

  • Anmelden über belboon
  • Anmelden über adgoal.de

Servermind.de / gebrauchte Server

  • 5,00 % / Sale

Über unseren zweisprachigen Onlineshop Servermind.de vertreiben wir gebrauchte, ausschließlich originale Server von HPE und Dell.

  • Anmelden über belboon
  • Anmelden über adgoal.de
  • 80,00 % / Sale

Hier hast Du die Möglichkeit, eines der interessantesten Partnerprogramme im IT Bereich kennenzulernen. Mit diesem Videokurs kannst Du Privatanwender und Unternehmenskunden helfen, den Umstieg auf Mac zu meistern.

preiswertePC.de / gebraucht und gut

  • 5,00 % / Sale

preiswertePC.de bietet Aussteller, Vorführware, sowie gebrauchte, technisch und optisch top aufbereitete und geprüfte PC, Notebooks, Tablets, Smartphones, Monitore, Drucker & Scanner und weitere Elektronikartikel zum Verkauf an.

  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über adgoal.de

Green Panda / Premium Computer aus zweiter Hand

  • 0,80 € / Lead
  • 2,50 % / Sale

GreenPanda.de hat sich auf den Wiederverkauf von gebrauchter Hardware spezialisiert. Bei den günstigen Notebooks und Computern handelt es sich in erster Linie um Business Computer namhafter Hersteller, die aus Großunternehmen stammen.


„Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau.“

Martin Walser