Affiliate-Marketing.de
TradeTracker.de
Es gibt 3 Partnerprogramme von

PFH.de

 pfh.de
Tipp: Wie Du mit PFH.de Geld verdienen kannst, lernst Du in der AffiliateSchool.de.

Über PFH.de:

Die PFH Private Hochschule Göttingen ist eine der renommiertesten privaten Hochschulen Deutschlands und seit 1995 staatlich anerkannt. Durch die Ausbildung von qualifiziertem Führungskräftenachwuchs in den Bereichen Management und Technologie trägt sie zur Wettbewerbssicherung Deutschlands als Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort bei.

Angeboten werden sowohl Campus- als auch Fernstudiengänge mit konsequenter Praxisorientierung, innovativen Lehrangeboten und internationaler Orientierung. Besonders erfolgreich ist das Fernstudienprogramm der PFH, welches in den vergangenen Jahren starke Zuwachsraten erzielt hat.

Kategorien:

Veranstaltungen

Premium-Einträge

vidaXL.de
Haushalt & GartenHandwerken & Baustoffe
  • 5,00 % / Sale
  • vidaXL.de bei TradeTracker.de
Anmelden
bet-at-home.com
Online-CasinosSportwetten
  • bis zu 60,00 € / Lead
  • bis zu 60,00 € / Sale
  • bis zu 50,00 % / Sale
  • bet-at-home.com bei TradeTracker.de
  • 100,00 € / Lead

Akad ist mit 8500 Studierenden die führende Privathochschule für Fernstudien in den Fachrichtungen Wirtschaft, Informatik und Sprachen. Akad bietet den Interessenten die Möglichkeit, sich neben dem Beruf weiterzubilden.

  • 8,00 bis 100,00 € / Lead
  • 100,00 € / Sale

Die Allensbach Hochschule Konstanz ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule, welche bereits seit über 20 Jahren am Markt ist.

  • Anmelden über belboon
  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über ADCELL.de
  • Anmelden über adgoal.de

Das IWW ist ein Institut an der FernUniversität Hagen und bietet Weiterbildungsprogramme an. Sämtliche Weiterbildungsprogramme des IWW werden von Universitätsprofessoren mit langjähriger Fernstudienerfahrung durchgeführt.

  • 4,00 € / Lead
  • 17,00 % / Sale

Mit über 120 Fernlehrgängen sind wir eine der beliebtesten Fernschulen in der Schweiz.


„Qualität bedeutet, der Kunde kommt zurück, nicht die Ware.“

Hermann Tietz