Affiliate-Marketing.de
TradeTracker.de
Es gibt 3 Partnerprogramme von

Wellnesshotel24.de

 wellnesshotel24.de

Über Wellnesshotel24.de:

Die profitsol GmbH & Co. KG bietet mit wellnesshotel24.de die Möglichkeit, ein umfangreiches Angebot an Wellnessarrangements auf der ganzen Welt zu vergleichen und direkt online zu buchen.

Wir bündeln die zahlreichen Angebote auf einer Plattform und bieten Besuchern so den perfekten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf Wellnessurlaub im dem deutschsprachigen Raum in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien. Durch eine permanente und stetig weiter ausgebaute Verfügbarkeitsabfrage garantieren wir eine niedrige Stornoquote.

Kategorien:

  • 8,00 % / Sale

Die Hotelkette Sercotel Hotels wurde 1994 gegründet und ist eine der bedeutenden Hotelketten in Spanien. In der Gegenwart verfügt das Unternehmen über 135 Hotels in 70 verschiedenen Urlaubszielen in Spanien, Portugal und Andorra.

  • Anmelden über adgoal.de
  • Anmelden über webgains

Aja.de / Aja Resorts

  • 100,00 € / Sale
  • 10,00 % / Sale

Mit der neuen Marke a-ja präsentieren die Erfinder von AIDA und A-ROSA ihre Vision von einem Ferienhotel. Der Anspruch: Bester Urlaub zum besten Preis - ein Wellnesshotel für alle.

Animod.de / Hotelgutscheine

  • 5,50 % / Sale

Mit Animod-Hotelgutscheinen übernachten Reisefreudige in Top-Hotels zu Top-Preisen.

  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über adgoal.de
  • 4,00 % / Sale

Die Hipotels-Hotelkette bietet Ihnen 26 Hotels in den meistgefragten Touristengegenden in Spanien, wie zum Beispiel Mallorca, Cadiz und Lanzarote.

  • Anmelden über TradeTracker.de
  • Anmelden über webgains
  • 5,00 % / Sale

Die H-Hotels AG ist eine der letzten privat geführten Hotelgesellschaften in Deutschland. Mit ihrem Verwaltungssitz im hessischen Bad Arolsen und Hotelstandorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählt sie zu den Top 10 der größten Hotelunternehmen in Deutschland.


„Die Leute wissen nicht, was Sie wollen, bis man es ihnen anbietet.“

Terence Conran