Affiliate-Marketing.de
TradeTracker.de
Es gibt 2 Partnerprogramme von

bauer-plus.de

 bauer-plus.de

Über bauer-plus.de:

bauer-plus.de ist das große Online-Abo-Portal der Bauer Media Group. Hier können Ihre User aus einer großen Auswahl Zeitschriften genau das Magazin auswählen, das zu ihnen passt und anschließend zu einem attraktiven Preis im Abonnement beziehen.

Doch damit nicht genug: Die Bauer Media Group bietet Ihren Usern zu jedem Titel aktuell bis zu fünf verschiedene Abo-Angebote an – mit flexiblen Laufzeiten, fairen Preisen und einem äußerst zuverlässigen Kundenservice. Dazu gehört natürlich auch ein immer aktuelles und attraktives Prämienprogramm. Hier finden Ihre User nicht nur ihr ganz persönliches Dankeschön, sondern auch hochwertige Prämien für die erfolgreiche Empfehlung einer Zeitschrift im Abo.


Kategorien:

abo-direkt.at / Spezialangebote

  • 5,00 € / Lead

Die Seite "abo-direkt.at/spezialangebote" weist die vom Hauptshop abo-direkt.at besonderen Angebots aus und bringt diese in einfacher Darstellung zur Geltung. Hier werden nur Angebote mit mindestens -50% Reduzierung gelistet.

MeinAbo.de / Gruner & Jahr / Deutscher Pressevertrieb

  • 2,00 € / Lead
  • 5,00 bis 20,00 % / Sale

MeinAbo.de gehört zu den führenden Abo-Shops im Internet und liefert seit über 20 Jahren Zeitschriften bequem und direkt im Abonnement nach Hause.

  • 48,00 € / Lead

Readly ist eine App, die über 3.300 Ihrer Lieblingsmagazine an einem Ort für einen monatlichen Beitrag von nur 9,99 € anbietet. Und es funktioniert auf jedem Gerät. Smartphone, Tablet oder PC - Sie können Readly mit einem Account auf fünf Geräten nutzen.

HÖRZU 12 Ausgaben / mit z.B. 10 € Amazon.de-Gutschein

  • 11,00 € / Lead

Leadkampagne für 12 Ausgaben der Hörzu. Als Prämie kann sich der Kunde z.B. einen 10€ Amazon.de-Gutschein auswählen.

  • 2,50 € / Lead

Der Online-Shop abo-direkt.at gehört mit über 150 Zeitschriften im Angebot zum Vorteilspreis (Freimonate Aktionsangebote mit Geschenken) zu einem der bekanntesten Zeitschriften-Shops im Web.


„Das Schrecklichste ist, so zu tun, als sei das Zweitklassige das Erstklassige“

Doris Lessing