Affiliate-Marketing.de
TradeTracker.de
Es gibt 2 Partnerprogramme von

EMP.de

 emp.de
Tipp: Wie Du mit EMP.de Geld verdienen kannst, lernst Du in der AffiliateSchool.de.

Über EMP.de:

Seit über 24 Jahren bieten wir einer jungen Kundschaft ein einzigartiges Sortiment von Textilien, CDs, DVDs, Videos, Postern, Accessoires, jede Menge Lifestyle-Produkte und vor allem Emotionen.

Im Laufe der Jahre haben wir unser Sortiment stetig erweitert, sodass wir heute weit mehr als nur rockmusikbegeisterten Kunden eine einzigartige Produktauswahl bieten können.

Jugendliche und Junggebliebene im Alter von 14 bis 40 Jahren mit einer Vorliebe für Rockmusik, individuelle Fashion und Lifestyle (männlich / weiblich 60:40) dürfen wir zu unseren Kunden zählen. Insgesamt bieten wir über 22.000 Artikel und jeden Tag werden es mehr.

Kategorien:

Gewinnspiele
Lifestyle & Accessoires
Kosmetik
Schuhe

  • 7,00 % / Sale

PPVMEDIEN publiziert seit über 25 Jahren Fachbücher und führende Fachzeitschriften für Musiker, Produzenten, Techniker wie auch für Musikinstrumente-Hersteller, -Vertriebe, und -Händler, z.B.: guitar, KEYS, DrumHeads, Recording Magazin, Soundcheck uvm.

  • Anmelden über ADCELL.de
  • Anmelden über adgoal.de

belboon.com / PA und DJ Equipment

  • 3,00 % / Sale

Ob Profimusiker, Hobby-DJ, Berufssänger oder Producer - im Music and More Store finden Sie alles, was ein Musikerherz höher schlagen lässt.

  • Anmelden über belboon
  • Anmelden über adgoal.de
  • 4,00 % / Sale

Dodax betreibt einen Online Shop mit einem breit gestreuten Produktsortiment in den Kategorien Musik, Bücher, Filme, Elektronik, Spielzeug und Beauty & Drogerie.

  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über adgoal.de

Bear-Family.de / Records Store

  • 5,00 bis 8,00 % / Sale

Bear Family Records ist ein traditionsreiches Label für Country Music, Rockabilly, Rock’n’Roll, Rhythm & Blues, Blues, historische Dokumentationen, Kabarett, Liedermachern und deutschem Schlager.

  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über adgoal.de

„Wenn uns die Zielgruppe nicht versteht, dann ist sie nicht unsere Zielgruppe.“

Markus Kutter