Affiliate-Marketing.de
TradeTracker.de
Es gibt 4 Partnerprogramme von

Schulranzen-Onlineshop.de

 schulranzen-onlineshop

Über Schulranzen-Onlineshop.de:

Sie erhalten 5% Provision pro vermitteltem Sale, wenn Sie für Schulranzen-Onlineshop werben.

Im Shop gibt es über 4000 Artikel für den Kindergarten, über die Einschulung, bis hin zu Sporttaschen, Rucksäcken und Reisegepäck. Außerdem gibt es eine riesige Schnäppchen-Ecke. Alle gängigen Marken sind vertreten.
Des weiteren können Eltern im Forum Infos austauschen.

Der Service des Unternehmens ist umfangreich: 14-tägiges Widerrufsrecht, verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, Leihranzen uvm.

Zudem haben Sie, wenn Sie für Schulranzen-Onlineshop werben, immer einen persönlichen Ansprechpartner und werden stets mit neuesten Informationen versorgt. Ferner gibt es eine Auswahl an Bannern, dynamischen Bannern und Textlinks damit auch Sie den bestmöglichsten Erfolg mit Ihrer Partnerseite erzielen können.

Kategorien:

Büro & Schule
Taschen

Premium-Einträge

LEASINGTIME.de
Autos & Verkehr
  • 7,50 € / Lead
  • LEASINGTIME.de bei TradeTracker.de
Anmelden
JW PEI
Lifestyle & AccessoiresVeganismusTaschen
  • bis zu 10,00 % / Sale
  • JW PEI bei TradeTracker.de
  • 10,00 bis 12,00 % / Sale

Schulranzen.net bietet seinen Kunden eine große Auswahl an Schulranzen, Schulrucksäcken und Schulzubehör von bekannten Herstellern.

  • Anmelden über Belboon.de
  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über adgoal.de
  • 10,00 bis 15,00 % / Sale

Die Online-Plattform Lehrerbüro bietet Lehrern innerhalb einer Mitgliedschaft die Möglichkeit, auf vielfältige Unterrichtsmaterialien & Fachinformationen zu Unterricht und Schulalltag zuzugreifen. Für digitale und abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung.

  • 1,00 € / Lead
  • 20,00 % / Sale

Mit Duden Learnattack können sich Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zum Abitur gezielt auf Klassenarbeiten, Tests und Abschlussprüfungen vorbereiten.

  • Anmelden über Belboon.de
  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über adgoal.de

„Laufen Sie niemals hinter Ihren Kunden her, sondern sorgen Sie dafür, dass Ihre Kunden auf Sie zu kommen.“

Peter Sawtschenko