Affiliate-Marketing.de
TradeTracker.de
Es gibt 2 Partnerprogramme von

wipper-shop.de

 wipper-shop.de
Tipp: Wie Du mit wipper-shop.de Geld verdienen kannst, lernst Du in der AffiliateSchool.de.

Über wipper-shop.de:

Bei uns findet der Kunde eine große Auswahl an Möbeln und Accessoires von namhaften Herstellern und Markenartikeln. Diese wird täglich erweitert.

Unser Focus liegt auf Design mit Funktionalität. Die Artikel in unserem Shop sind größtenteils nach eigenem Wunsch individuell konfigurierbar.

Dies erfolgt über eine Schnittstellenlösung zu den Herstellerdaten. Diese Funktion ist im Netz noch nicht weit verbreitet. Hier haben wir einen klaren USP.

Kategorien:

  • 3,00 bis 8,00 % / Sale

Preisbewusste Kunden finden in den gelben Einrichtungsmärkten ein umfassendes Sortiment von Möbeln und Küchen über Haushaltswaren, Heimtextilien, Farben, Tapeten, Teppichböden, Teppichen und Elektroartikeln bis hin zu Geschenkartikeln.

  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über adgoal.de

Room In A Box / Möbel aus Pappe

  • 3,00 % / Sale

Wir von ROOM IN A BOX bieten innovative und exklusive Produkte in einem ungesättigten Markt, die bei Kunden gut ankommen. Seit 2013 hat unser Onlineshop über 8000 Stück des Faltbetts aus Pappe abgesetzt.

  • 8,00 % / Sale

Auf Grafinteriors.de finden Kunden eine exklusive Auswahl an Wohnideen und Möblen und Lifestyle-Elementen.

  • Anmelden über ADCELL.de
  • Anmelden über adgoal.de
  • 6,00 % / Sale

Fun-moebel.de ist als professioneller Onlineshop für Möbel und Wohnzubehör immer auf der Suche nach ausgefallenen Artikeln und neuen Trends.

  • 1,00 bis 10,00 % / Sale

Möbel Höffner ist mit 19 Einrichtungszentren und seinem großen Onlineshop der Vollservicehändler für Möbel und Küchen in Deutschland. Der Slogan „Wo Wohnen wenig kostet“ beschreibt sehr passend das Erfolgsrezept des traditionsreichen Familienunternehmens.

  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über adgoal.de

„Wenn Sie Daten für sich sprechen lassen. So ist das Wissenschaft. Wenn Sie Daten eigens erheben, um zu beweisen, was Sie bereits beschlossen haben zu beweisen, so ist das nicht Wissenschaft, sondern Marketing.“

Tom DeMarco