Affiliate-Marketing.de
TradeTracker.de
Es gibt 2 Partnerprogramme von

ElitePartner.de

 elitepartner.de

Über ElitePartner.de:

ElitePartner ist eine Premium-Partneragentur für anspruchsvolle Singles auf der Suche nach einer inspirierenden Lebenspartnerschaft. Das Hamburger Unternehmen gehört mit über vier Millionen Mitgliedern zu den größten Partnervermittlungen im deutschsprachigen Raum.

Seit 2004 bringt ElitePartner über das wissenschaftliche Matching gezielt Menschen mit ähnlichen Lebensstilen, Werten und Einstellungen zusammen. Die sorgfältige Prüfung jeder Anmeldung garantiert einen exklusiven Kreis interessanter Kontakte. ElitePartner wird von der Stiftung Warentest mit „gut“ empfohlen (2/2016) und jährlich mit dem TÜV-Siegel [email protected] ausgezeichnet.

Kategorien:

  • 55,00 bis 100,00 $ / Sale
  • 100,00 % / Sale

FriendFinder.com ist die weltweit größte Dating-Plattform. Dating-Traffic aus sämtlichen Ländern kann konvertiert werden.

  • 2,00 bis 7,00 € / Lead
  • 50,00 % / Sale

Lumbaro.com ist ein Datingportal, das die Nutzer so schnell und unkompliziert wie möglich miteinander verbinden möchte. Ermöglichen soll das der Flirtbooster, den die User zur kostenlosen Registrierung geschenkt bekommen.

  • 0,65 bis 7,00 € / Lead
  • 19,50 bis 30,00 % / Sale

Singles können online flirten, Bekanntschaften schließen oder die Liebe ihres Lebens finden. Die ständig wachsende Mitgliederzahl zeigt, dass eDarling ein Unternehmen ist, das erfolgreiche Partnersuche im Internet möglich macht.

  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über PromoAds.de
  • Anmelden über adgoal.de
  • 1,20 bis 1,50 € / Sale

Ashley Madison ist eine weltweit bekanbte Dating-Plattform mit mehr als 40 Millionen Mitgliedern aus 52 Ländern.

  • 30,00 % / Sale

Gleichklang ist ein Portal zur psychologisch fundierten Freundschafts- und Partnersuche sowie für psychologische Beratung und Coaching.


„Wenn ich Hundefutter verkaufen will, muß ich erst einmal die Rolle des Hundes übernehmen; denn nur der Hund allein weiß ganz genau, was Hunde wollen.“

Ernest Dichter