Affiliate-Marketing.de
TradeTracker.de
Es gibt 2 Partnerprogramme von

Regateo.de

 regateo.de
Tipp: Wie Du mit Regateo.de Geld verdienen kannst, lernst Du in der AffiliateSchool.de.

Über Regateo.de:

Regateo.de steht für auf Vollständigkeit überprüfte gebrauchte Brettspiele. Bereits über 100.000 zufriedene Kunden vertrauen unseren Spielwaren.

Im Shop sind überwiegend große Marken wie Ravensburger, KOSMOS, Hasbro, HABA oder Schmidt Spiele vertreten. Bestseller wie "Die Siedler von Catan" und Erweiterungen, Monopoly in allen Varianten und Carcassonne sind bei uns immer wieder im Sortiment.

Unsre gebrauchten Spielware kaufen wir von Privatpersonen aus dem ganzen Bundesgebiet Deutschland sowie Österreich auf.Der Gedanke dahinter ist das oft Spielwaren zwei bis drei mal oder vielleicht auch mehr gespielt werden und danach im Schrank verschwinden und hier ihr Dasein fristen.

Kategorien:

  • 15,00 bis 20,00 % / Sale

Bei Meinspiel kann jeder echte Spiele (Spielkarten, Memospiele, Fotopuzzles) mit eigenen Fotos und Texten personalisieren. Im Anschluss wird das individuelle Spiel in wenigen Tagen in jeder gewünschten Auflage - auch als Einzelstück - produziert.

  • 5,00 % / Sale

Seit vielen Jahren bieten wir Brettspiele, Kartenspiele, Familienspiele, Kinderspiele, Puzzle u. v. m. in unserem Versand an.

  • Anmelden über Superclix.de
  • Anmelden über Awin
  • Anmelden über adgoal.de
  • 5,00 % / Sale

Eneba.com ist ein Videospiel-Shop. Mit einer riesigen Auswahl an Titeln zum besten Preis wurde Eneba schnell zu einem Anlaufpunkt mit den besten Spielangeboten.

  • Anmelden über Admitad
  • Anmelden über daisycon
  • 2,00 bis 5,00 % / Sale

G2A ist der größte Gaming-Marktplatz der Welt mit mehr als 60.000 Produkten, darunter PC-Spiele, Steam-Spiele, Prepaid-Karten für Konsolen, Skins und vieles mehr.

  • Anmelden über Admitad
  • Anmelden über daisycon
  • Anmelden über Awin

„Wenn ich Hundefutter verkaufen will, muß ich erst einmal die Rolle des Hundes übernehmen; denn nur der Hund allein weiß ganz genau, was Hunde wollen.“

Ernest Dichter