Es gibt ein Partnerprogramm von

Dich-mit-Stich.de

 dich-mit-stich.de

Über Dich-mit-Stich.de:

Bei der Partnerbörse für tätowierte und gepiercte Singles können sich die Nutzer sehr schnell registrieren. Dabei füllt der User nur wenige Felder aus (z.B. Benutzername, Geschlecht, Alter) und bestätigt seine E-Mail-Adresse. Dich-mit-Stich.de ist eine der führenden Singlebörsen dich sich auf diese Zielgruppe spezialisiert hat.

Kategorien:

Premium-Einträge

  • bis 7,00 %  / Sale
  •  bei Inhouse
  • bis 189,50 €  / Lead
  • 60,00 %  / Sale
  • 189,00 €  / Sale
  • alles-hanf.at bei financeAds.net
  • alles-hanf.at bei Awin
  • alles-hanf.at bei adgoal.de
  • 0,05 € / Lead
  • 50,00 % / Sale

Date50.de ist einePlattform für Singles und Alleinstehende der Generation 50plus und steht für Partnersuche mit Niveau. Jede Anmeldung in der Partnerbörse wird redaktionell geprüft bevor eine Freischaltung erfolgt.

  • Anmelden über ADCELL.de
  • Anmelden über adgoal.de
  • 40,00 % / Sale

Quatscha.at ist eine österr. Flirt Community. Die Mitglieder lernen sich beim Chatten oder Online Blind Dating kennen. Die Community ist seit langem ein wichtiger Teil des mobilen Serviceangebots der drei größten österr. Mobilfunkanbieter.

  • Anmelden über AdKlick.de
  • Anmelden über ADCELL.de
  • Anmelden über adgoal.de
  • 1,00 € / Lead
  • 25,00 % / Sale

Dem User werden entsprechend seiner Vorlieben und Interessen die passenden Partner vorgeschlagen. Nichts muss, aber Vieles ist möglich bei yooflirt.com.

  • Anmelden über CashDorado.de
  • Anmelden über ADCELL.de
  • 1,70 € / Lead

Tookiss, das ist Chatten, Flirten, Spaß haben und mobil vernetzen. Kontakte auf Tookiss werden bequem vom Handy aus oder vom Tablet (für iOS und Android) gepflegt.

  • 2,80 € / Lead

Single Männer und Single Frauen nutzen bei be2 eine erprobte wissenschaftliche Methode der Partnersuche, um den Menschen zu finden, der wirklich zu Ihnen passt und mit dem Sie eine erfüllte und langfristige Partnerschaft führen können.


„Wenn uns die Zielgruppe nicht versteht, dann ist sie nicht unsere Zielgruppe.“

Markus Kutter
Anzeige